Über uns

Die Jugendmissionskonferenz wird von der ChristusBewegung zusammen mit einem Arbeitskreis getragen, dem die süddeutschen Gemeinschaften, Jugendverbände, Bibelschulen und evangelikale Missionswerke angehören.

Die ChristusBewegung Lebendige Gemeinde ist ein landeskirchliches Netzwerk von Christen aus Gemeinden, Werken und Verbänden. Ein herzlicher Dank für die finanzielle Unterstützung der Jugendmissionskonferenz gebührt der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Haug-Taxis-Stiftung.

Die Vereine Hilfe für Brüder und Christliche Fachkräfte International übernehmen Planung und Umsetzung der JUMIKO. In Zusammenarbeit mit christlichen Werken in über 100 Ländern leisten sie Unterstützung durch finanzielle Hilfe, Fachkräfte, Freiwillige und Praktikanten.

Und, wie ist Deine Gemeinde so?

Eher chaotisch – oder gut organisiert? Blühende Landschaft – oder eher Riesenbaustelle? Auf jeden Fall einzigartig. Und sie trägt eine unglaubliche Verheißung in sich. Hier werden Menschen gerettet. SEINE Gemeinde ist der Ort, an dem JESUS versprochen hat: ICH bin bei Euch. Gemeinde beginnt dort, wo zwei oder drei sich in SEINEM Namen treffen. Wir sind dazu berufen, ein Teil SEINER Geschichte zu sein.

SEINE Mission ist unser Auftrag

Als Lebendige Gemeinde sind wir überzeugt: Mission ist der Herzschlag unserer Kirche. GOTT sehnt sich danach, dass wir Menschen zu IHM einladen. Dazu haben wir uns vor über sechzig Jahren in Württemberg miteinander verbunden – als ChristusBewegung. Man traf sich gemeindeübergreifend zu ersten ChristusTagen. Das Albrecht-Bengel-Haus für Theologiestudierende wurde ins Leben gerufen, mit Hilfe für Brüder International ein neues Hilfswerk gegründet. Nicht zuletzt ist die JUMIKO eine Frucht dieser deutschlandweit hervorragenden Zusammenarbeit von Verantwortungsträgern aus Kirche, Verbänden und freien Werken.